Fremdsprachen aktiv erleben: Sprachendorf an der EKO

Nach längerer und intensiver Vorbereitung fand am 7. Dezember an unserer Schule zum ersten Mal das Sprachendorf statt. Im Forum wurde ein kleines Sprachendorf mit verschiedenen Stationen aufgebaut, vom Restaurant über Reisebüro, Einkaufsladen, bis hin zum Arzt. An diesen Stationen und in einem Café stellten alle Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs ihre Sprachkenntnisse unter Beweis. Differenziert nach Schulzweigen durfte sich jeder entweder drei Englischstationen und eine Französischstation oder vier Englischstationen (sofern keine 2. Fremdsprache belegt) aussuchen.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten die Gelegenheit, die Sprachen Englisch und Französisch in einer realen Situation zu erleben. Jeweils mit einem Partner wurden Dialoge eingeübt und den Lehrkräften vorgeführt. Auch für das leibliche Wohl sorgten die Helferinnen und Helfer des 10. Jahrgangs. In dem Internationalen Café boten sie Kuchen und Getränke an. Natürlich auch dort durfte man nur auf Englisch oder Französisch bestellen. Für die Schülerinnen und Schüler war das Sprachendorf eine interessante Erfahrung, mit der Erkenntnis, dass sie die Alltagssituationen im Ausland gut bewältigen können.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen