ZusammenLeben von Jung und Alt – Projekt der PSD-Bank

ZusammenLeben von Jung und Alt

Schülerinnen und Schüler des sechsten Jahrgangs der EKO gewinnen 1000,00 Euro.

 

Unter dem Motto „ZusammenLeben von Jung und Alt“ hat der konfessionell-kooperative Religionskurs aus Jahrgang sechs an einem Projekt der PSD-Bank teilgenommen. Wir haben uns überlegt, dass es schön wäre, wenn unsere Schülerinnen und Schüler sich mit älteren Menschen austauschen und gemeinsam etwas erleben können. Aus diesem Grund haben wir Kontakt zu der Victor´s Residenz Margarethenhof aufgenommen und einen Termin für ein gemeinsames Winterbasteln vereinbart. Vorbereitend wurden im Unterricht drei unterschiedliche Bastelangebote angefertigt. Am 10.01.2018 war es dann soweit: Der Religionskurs besuchte das Seniorenheim. Dort konnte ein erstes „Beschnuppern“ stattfinden. Kurz darauf bastelten Jung und Alt gemeinsam Schneemänner, Schneeflocken und Schneesterne. Es wurde gelacht, erzählt und sich gegenseitig geholfen. Die Reaktionen auf den gemeinsamen Bastelvormittag waren einstimmig positiv. Sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den Bewohnerinnen und Bewohnern der Victor´s Residenz hat das Treffen Spaß gemacht. Nachfolgend einige Stimmen von Schülerinnen und Schülern:

Aylin: „Ich fand es toll, dass wir das Projekt gemacht haben. Es war schön, mit den Senioren zu basteln und sich zu unterhalten.“

Stelios: „Das Treffen hat Spaß gemacht. Ich hoffe, wir wiederholen es.“

Timo: „Ich finde es gut, dass wir mit den Senioren etwas zusammen erlebt haben.“

Harut: „Das Basteln hat Spaß gemacht und ich wäre gerne noch länger dort geblieben.“

Dominik: Wir haben zusammen gebastelt und am Ende waren die Senioren und die Schüler zufrieden.“

Da die Resonanz des gemeinsamen Bastelvormittags so positiv ausfiel, haben wir beschlossen, den Kontakt weiterhin aufrecht zu erhalten und regelmäßige Treffen zu organisieren. Anfang März werden die Schülerinnen und Schüler erneut das Seniorenheim besuchen und gemeinsam ein Osterbasteln veranstalten.

Am 15.01.2018 fand im Novotel Hannover anlässlich einer Feierstunde und Vorstellung aller Projekte die Siegerehrung statt. Die Erich Kästner Oberschule belegte den zehnten Platz, der mit 1000,00 Euro belohnt wurde. Das Geld kommt dem Förderverein zugute und wird unter anderem für die Finanzierung weiterer sozialer Projekte als auch für regelmäßige Begegnungen von Jung und Alt in Laatzen und der Region Hannover verwendet werden.