Unsere Schule

Schulgebäude der EKO Laatzen

Die eigenständige Erich Kästner Oberschule befindet sich in der Marktstraße 33 in Laatzen. Die Schule ist sowohl mit Bussen als auch mit der Bahn erreichbar und befindet sich nur 10 km vom Zentrum Hannovers entfernt.
Sie liegt inmitten eines Wohngebietes, ist von viel Grün, mehreren Schulhöfen sowie öffentlichen Wegen umgeben.
Zur Schule gehören zwei große Turnhallen sowie ein Sportplatz, ein großes Forum und Mensa.
Ein Schulbistro für die Pausenverpflegung ist ebenfalls vorhanden.
Unsere Schule gibt es seit 1978 und wird seit 2011 als Oberschule geführt.
Zum Einzugsbereich gehören die Ortschaften der Stadt Laatzen. Schüler wechseln aus sieben Grundschulen in unsere 5. Klassen.
Zurzeit hat unsere Schule knapp 420 Schüler, die in 22 Klassen von ca. 50 Lehrkräften sowie Referendaren unterrichtet werden. Ein Förderverein unterstützt unsere Arbeit.

Seit dem 09. November 2011 ist die Erich Kästner Oberschule die 975. „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Als Schule mit einem Migrationsanteil von über 80 % engagiert sich die Erich Kästner Oberschule seit Jahren gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt. Nicht nur in Projekten und unserem Ressourcentraining, in dem diese Aspekte regelmäßig angesprochen werden, sondern auch in der alltäglichen Begegnung mit Menschen aus vielen Ländern der Welt versuchen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen der EKO, offen mit Diversität und Interkulturalität umzugehen.

Besonders in unserer Sprachlernklasse sowie unseren Sprachförderkursen werden junge Migrantinnen und Migranten auf das Leben in Deutschland vorbereitet. So orientieren wir uns bei unserer Arbeit nicht nur an unserem Konzept für Deutsch als Fremdsprache sondern besonders an unserem Integrationskonzept. Dabei ermöglichen wir unseren Sprachlernschülern einen direkten Zugang zu vielen Einrichtungen der Einwanderungsgesellschaft, wie beispielsweise, der Bibliothek, Museen, Sportstätten, Behörden und anderen kulturellen und sozialen Orten.

„Im Bundesarbeitsministerium überreichte Sanem Kleff, Leiterin von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, die Urkunde und das Schild an die Schülerinnen und Schüler der Niedersächsischen Oberschule. Dabei wurden die Vertreter der EKO und der Stadt Laatzen persönlich von der damaligen Bundesarbeitsministerin,

Dr. Ursula von der Leyen beglückwünscht.

Quelle und Foto: https://www.myheimat.de/laatzen/kultur/

Schule_ohne_Rassismus-600