Berufsberatung

Die Eigenständigkeit der Schülerinnen und Schüler im Bewerbungsprozess soll durch unsere umfassende Berufsberatung gefördert werden. Dabei sollen nicht nur Erfolgschancen für eine mögliche Aufnahme einer beruflichen Ausbildung nach der Schule erhöht werden, sondern auch konkrete Maßnahmen für die Entwicklung von schriftlichen Bewerbungsunterlagen – sowohl analog als auch digital – sowie das Training von Vorstellungs- oder Assessment-Situationen geübt werden. Darüber hinaus wird die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen von Bewerbungsverfahren in Betrieben und Institutionen im Fachunterricht Deutsch und Wirtschaft, aber auch durch den Einsatz externer Experten übernommen. Neben den schulischen Beratungsmöglichkeiten  arbeitet die EKO mit der Agentur für Arbeit, die feste Beratungstage in der Schule durchführt,  sowie mit dem Pro-Aktiv-Center (PACE) der Leine Volkshochschule zusammen.